Gartenlandschaftsbau

Gartenbau

Der komplette Garten aus einer Hand. Von der Gartenpflege über Gartenrestaurierung bis zur Neuanlage. 


Das Anlegen und Pflegen von Gärten ist so alt wie unsere Kulturgeschichte. Gärten waren schon immer Zeichen und Ausdruck einer Kultur und Spiegel der Gesellschaft. Die Kunst, Gärten zu gestalten und anzulegen, war auch immer Teil der jeweiligen Stilrichtungen. Entsprechend unterschiedlich waren Formen und Stilelemente. Objekte der Gartenkunst waren der kleine Garten als Gartenhof oder Atrium und der Landschaftspark, der die Landschaft zum Kunstwerk machte. Auch heute hat der Garten einen hohen Stellenwert. Ob Kleingarten, Dachterrasse oder große Freianlagen, es gibt immer eine Lösung, den vorhandenen Raum optimal zu nutzen. Unsere Aufgabe ist es, Sie fachgerecht zu beraten und Ihre Wünsche umzusetzen! Wir planen und gestalten Ihren Garten neu!

Steinarbeiten

Holzarbeiten

Pflanzarbeiten

Baumarbeiten

Baumarbeiten jeglicher Art. Vom Obstbaumschnitt über Baumpflege bis zur Fällung.


Baumschnitt ist eine nötige Maßnahme im städtischen Raum. Sie unterliegt häufig einer Genehmigungspflicht beim zuständigen Amt.


Während Baumschnitte im natürlichen Raum keine tragende Rolle spielen, sind sie hingegen im bewohnten Raum oft unabdingbar. Vom ästhetischen Bedarfsschnitt über den ertragsfördernden Obstbaumschnitt bis hin zum Sicherungsschnitt sind sie notwendig.


Fachgerechte Schnittmaßnahmen
Alle Schnittmaßnahmen sollten dem natürlichen Aussehen des Baumes nicht entgegenstehen, sondern es möglichst unterstützen. Eine fachgerechte Ausführung ist das Mindeste, was Sie Ihrem Baum zugutekommen lassen sollten.

Einige Beispiele

Be- und Entwässerung

Beregnungsanlage installieren
Das Pflanzenwachstum kann durch die sommerliche Trockenheit sehr negativ beeinflusst werden.


Um ein optimales Pflanzen- und Rasenwachstum zu gewährleisten, ist eine Bewässerung notwendig. Damit man eine richtige Bewässerung erlangt, bietet es sich an, technische Hilfsmittel zur Beregnung einzusetzen. Besonders bei einer größeren Bewässerungsfläche ist dies sehr sinnvoll, denn Wasser löst die vorhandenen Nährstoffe im Boden und transportiert sie zu den Wurzeln.


Für eine gute Bewässerung auch der tiefen Bodenschichten kann nur ein längeres, gleichmäßiges und vor allem richtiges Bewässern in den Abend- und Morgenstunden sorgen. Ist die Bewässerung nicht ausreichend, dringt das Wasser nur in die obersten Schichten des Bodens ein. Die tieferen Wurzelschichten werden nicht durchfeuchtet und unter Umständen kann es zum Absterben der Wurzeln in diesem Bereich führen.


Entwässerung
Entwässerung und Regenwassernutzung ist Bautenschutz. Eine gut geplante und ausgeführte Wassernutzung kann viel Geld sparen und sich regenerativ auf die Umwelt auswirken.


Durch eine gezielt geführte Drainage kann ein Haus vor Wasser geschützt werden. Dieses Wasser kann wiederum durch Speicherung genutzt werden, damit steht es in der trockenen Jahreszeit als Gießwasser für den Garten zur Verfügung. Eine Kombination aus Be- und Entwässerung ist sinnvoll und schließt somit den Kreislauf Ihres Gartens.

Bewässerung

Entwässerung

Planung

Durch eine gute Gartenplanung ist das Erreichen optimaler Lösungen gewährleistet. So können viele Fehler, Gefahrenquellen und damit verbundener Ärger vermieden werden. Dies erspart auch unnötige Kosten. Durch ein hohes Maß an technischem Wissen können Sie sich langfristig an Ihrem Garten erfreuen.