Die Unterteilung der Schwimmteichtypen in Berlin und Brandenburg 

Im deutschen Raum hat sich die Unterteilung in fünf Schwimmteichtypen durchgesetzt, die alle mit biologischer Wasseraufbereitung arbeiten. Die angegebenen Größen sind Empfehlungen für Planung und Bau, es können jedoch auch kleinere Teiche gebaut werden, zum Beispiel zur Nutzung als Planschbecken.

 

Welcher Teichtyp zu wem passt, muss der Kunde selbst entscheiden, wir beraten gerne bei der Wahl. Eine höhere Technikstufe bedeutet nicht automatisch bessere Wasserqualität, sie unterstützt nur natürliche Prozesse.

Typ 1

Einkammersystem ohne Technik:

 

Natürlicher geht es wohl kaum, ein Teich komplett ohne Technik. Als Schwimmteich nur bedingt geeignet.

 

Bauweise:

 

1. Nicht gezielt durchströmte Pflanzenzone
2. Freiwasser


Funktionsweise:

 

1. Durchströmung durch natürliche Zirkulation, z. B. Wind
2. Wasserreinigung durch Pflanzen, Zooplankton, Mikroorganismen


Empfohlene Mindestgröße: 

 

Gesamtfläche: > 120 qm
Aufbereitung: > 60 %
Wassertiefe Nutzungsbereich: min. 65 % > 2 m

zu den Referenzen

Typ 2

Einkammersystem mit Oberflächenströmung (z. B. Skimmer):
Ein Schwimmteich mit wenig Technik, lediglich ein Skimmer mit gezielter Einströmung. Diese Bauweise bietet sich für den Einsatz von Solarpumpen an.

 

Bauweise:

  1. Nicht gezielt durchströmte Pflanzenzone
  2. Freiwasser

Funktionsweise:

  1. Oberflächenströmung
  2. Wasserreinigung durch Pflanzen, Zooplankton, Mikroorganismen, unterstützt durch hydraulische Einrichtung

Empfohlene Mindestgröße:

Gesamtfläche: > 100 qm
Aufbereitung: > 50 %
Wassertiefe Nutzungsbereich: min. 65 % > 2 m

Besonderheiten: Unterscheidet sich nicht wesentlich von Typ 1, eine Pflegeerleichterung durch den Einsatz eines Skimmers ist gegeben sowie eine planbare Wasserzirkulation.

zu den Referenzen

Typ 3

Einkammersystem mit gezielt durchströmten Aufbereitungsbereich:

Ein sogenanntes Einkammersystem. Eine oder zwei Pumpen betreiben einen Skimmer (Oberflächenreinigung) und einen biologischen Filter, der gezielt durchströmt wird. Auf diese Weise kann klares Wasser mit stabilen Werten das ganze Jahr über geschaffen werden.

 

Ziel der Technik:

Verbesserung und Stabilisierung der Wasseraufbereitung, Pflegeerleichterung durch Skimmer.

 

Bauweise:

  1. Gezielt durchströmte Filterzone
  2. Freiwasser / nicht durchströmte Pflanzenzone

Funktionsweise:

  1. Oberflächenströmung und durchströmten Filter
  2. Wasserreinigung durch Pflanzen, Zooplankton, Mikroorganismen, unterstützt durch hydraulische Einrichtung

Empfohlene Mindestgröße:

Gesamtfläche: > 80 qm
Aufbereitung: > 40 %
Wassertiefe Nutzungsbereich: min. 60 % > 2 m

zu den Referenzen

Typ 4

Mehrkammersystem mit teilweise ausgelagertem, gezielt durchströmten Aufbereitungsbereich:

Besonderheiten: Ähnlich Typ 3, nur dass die Aufbereitung teilweise komplett ausgelagert ist. Dies kann durch einen zusätzlichen Klärteich erfolgen.

 

Ziel der Technik:

Verbesserung und Stabilisierung der Wasseraufbereitung, Pflegeerleichterung durch Skimmer und separaten Filter.

 

Bauweise:

  1. Gezielt durchströmte Filterzone
  2. Freiwasser / nicht durchströmte Pflanzenzone

Funktionsweise:

  1. Oberflächenströmung und durchströmten Filter
  2. Wasserreinigung durch Pflanzen, Zooplankton, Mikroorganismen, unterstützt durch hydraulische Einrichtung

Empfohlene Mindestgröße:

Gesamtfläche: > 60 qm
Aufbereitung: > 40 %
Wassertiefe Nutzungsbereich: min. 40 % > 2 m

zu den Referenzen

Typ 5

Mehrkammersystem mit komplett ausgelagertem, gezielt durchströmten Aufbereitungsbereich: 

Besonderheiten: Der Naturpool, im Nutzungsbereich sind keine Pflanzen. Wasseraufbereitung erfolgt in einem separaten Filter (auch ohne Pflanzen möglich).

 

Ziel der Technik: 

Verbesserung und Stabilisierung der Wasseraufbereitung, Pflegeerleichterung. 

 

Bauweise:

  1. Gezielt durchströmte Filterzone
  2. Freiwasser / nicht durchströmte Pflanzenzone

Funktionsweise:

  1. Oberflächenströmung und durchströmten Filter
  2. Wasserreinigung durch Pflanzen, Zooplankton, Mikroorganismen, unterstützt durch hydraulische Einrichtung

Empfohlene Mindestgröße:

Gesamtfläche: > 50 qm
Aufbereitung: > 30 %
Wassertiefe Nutzungsbereich: min. 30 % > 2 m

zu den Referenzen
Logo Baum und Borke - Jessen, Wege GbR

Unsere erfahrenen Mitarbeiter beraten Sie gerne bei der Auswahl von Schwimmteichtypen.

Zur Beratung